Workshops? Mitarbeit? Ihr seid gefragt!

Hallo, hallo,

die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir haben schon ein tolles Team und tolle Angebote für euch zusammen bekommen!
Aber es ist noch viel Raum für eure Idee! Welche Themen/Angebote würdet ihr euch wünschen? Kennt ihr vielleicht bereits Menschen, die das anbieten könnten?
Und habt ihr Lust ganz aktiv den Tag mitzugestalten als Mitarbeitende in einem Team, in dem wir mit viel Freude an dem gemeinsamen Projekt arbeiten?

Meldet euch unter info@jugendfestival-missional.de
Wir freuen uns auf eure Nachricht!

Copain

Und wir verraten euch ein weiteres Detail über unsere top Gästeliste bei der Jugend-Missionale dieses Jahr: mit am Start ist Copain!

Copain – mit echtem Namen Ruben – wuchs in einer christlichen Großfamilie mit fünf Brüdern und zwei Schwestern auf.

Als er acht Jahre alt war, zerbrach die Ehe seiner Eltern und wenig später wurde er mit seinen Geschwistern in einem Heim untergebracht.

In einer für ihn aussichtslosen Lage begann Copain im Alter von elf Jahren, Texte zu schreiben – und schaffte sich so ein Ventil für seine seelischen Lasten.

Von Anfang an war sein Glaube an Jesus Teil seiner Texte. Denn egal, was er schrieb, am Ende landete er immer wieder bei Jesus.

Heute hat Copain das klare Ziel, Menschenherzen mit seiner Musik zu erreichen und ihnen zu zeigen, wonach sie wirklich suchen.

„Ich will die Abtrünnigen deine Wege lehren, dass sich die Sünder zu dir bekehren.“ – Psalm 51,15

October Light –

Wir freuen uns, dass October Light bei der Jugendmissionale dieses Jahr am Start ist und mit ihrer Mischung aus Rock, Jazz, Reggae, Hip-Hop und Hop – im Kern SKA – für besten musikalischen Sound sorgen wird!

October Light ist eine kroatische Band, die sich weigert, ihre christliche Weltanschauung zu verleugnen. Sie konzentrieren ihre musikalischen Talente auf ihre persönlichen Beziehungen zu Gott und den Menschen.
Die Band wurde von vier Brüdern gegründet: Petar, Filip, Stjepan, Benjamin Horvat sowie
sowie ihrem Cousin Marko.

Jugendfestival Missionale 2024

Wir sind wieder da!! Nach vielen Überlegungen und Abwägungen werden wir auch 2024 wieder ein wunderbaren Tag zusammen erleben.

Im Kulturbunker Mülheim starten wir durch. Mit Stellplätzen für Busse in der Nähe und super Anbindung an den Bahnhof Messe-Deutz (10min Tram) freuen wir uns auf Konfigruppen, Jugendgruppen und Teamerinnen und Teamer.

Haltet euch Samstag, den 16. März 2024 frei!!

Veranstaltungsort Kulturbunker in Köln-Mülheim

Vorläufiges Programm:

10:00Ankommen Großspielgeräte, Verpflegungswagen,
11:11Auftaktveranstaltung mit vielen Gästen und Bands
12:15Mittagspause mit lecker Essen
14:00Workshop Ideen:
für Teens: Heaven is a Halfpipe – Skaten, Christsein im Alltag,
Lebensthemen, Kreatives, Bogenschießen, Apologetik,
Social Media, Musik uvm.
für Teamer: Lobpreis, Moderation, Theologisches Gespräch,
16:30Abschlussveranstaltung voraussichtlich mit Konzert
18:00Ende